Corona-News vom 09.01.2022

Corona-News vom 09.01.2022

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Uncategorized

Liebe Freundinnen / Freunde des Boule-Spiels,

ich wünsche euch allen ein gutes, erfolgreiches, vor allem gesundes Jahr 2022.

Für die Ausübung unseres Hobbys hat es zunächst nicht so gut begonnen: die aktuelle 29. Corona-Bekämpfungsverordnung beinhaltet einschneidende Auswirkungen für unseren Sport (2G-Regelung)

Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum für Geimpfte und Genesene.

Demnach ist seit dem 28. Dezember im Amateur- und Freizeitsport im Außenbereich für geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellten Personen der gemeinsame Aufenthalt im öffentlichen Raum (hier: Boule-Platz) nur bis zu höchstens 10 Personen gestattet.

Sowie eine nicht-immunisierte Person hinzukommt, gelten bei einem Treffen zwischen nicht-immunisierten und immunisierten Personen im öffentlichen Raum die Kontaktbeschränkungen für nicht-immunisierte Personen.

Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum für nicht-immunisierte Personen:

Nicht-immunisierte Personen dürfen sich nur allein, mit Personen des eigenen Hausstands sowie höchstens zwei Personen eines weiteren Hausstands im öffentlichen Raum treffen. Geimpfte, genesene und gleichgestellte Personen werden mitgezählt.

Verantwortlich für die Einhaltung der 2G-Regelung sind die Spielerinnen bzw. Spieler. Die Vorstandsmitglieder des Boule-Clubs sind sowohl für die Einhaltung als auch die Kontrolle der 2G-Regelung in der Pflicht.

Gemäß Vorstandsbeschluss vom 08.01.2022 ist wegen der eingeschränkten Spielmöglichkeiten die Teilnahme am Spielbetrieb ausschließlich für Vereinsmitglieder vorbehalten.

Ich hoffe, dass alsbald wieder normaler Spielbetrieb möglich ist.

Bis dahin: „Allez les boules“ im Rahmen der Vorgaben, bleibt gesund

Romeo

Präsident